Partnerschaften für Demokratie Oldenburg

Begleitausschuss

Der Begleitausschuss ist das zentrale Gremium der Partnerschaften für Demokratie Oldenburg. Er setzt sich mehrheitlich aus Vertreter*innen der Zivilgesellschaft sowie aus Vertreter*innen der kommunalen Verwaltung zusammen.
 
Der Begleitausschuss entscheidet über die Förderanträge im Aktionsfonds. Der Begleitausschuss trifft sich mindestens einmal im Quartal. Im Einzelfall ist es auch möglich, dass über Anträge per Umlaufverfahren per Mail entschieden wird. 

Im Begleitausschuss sind aktuell Personen aus folgenden Vereinen, Gruppen und Initiativen vertreten:
Zivilgesellschaftliche Gruppen: Präventionsrat Oldenburg, Stadtsportbund, Integrationslotsen, Mobile Beratung gegen Rechts, Arbeitskreis Religionen, Völklinger Kreis, Lokalsender Oldenburg Eins, Latinburg
Kommunale/staatliche Institutionen: Amt für Zuwanderung und Integration, Fachdienst Jugend und Gemeinwesenarbeit, Amt für Kultur, Museen und Sport,  Stabstelle Digitalisierung, Polizei Oldenburg-Stadt/Ammerland, Landgericht Oldenburg

Geschäftsordnung des Begleitausschusses 
Demokratie, Teilhabe an Demokratie, Beteiligung, Partnerschaft, Oldenburg, Gesellschaft, Bürgerbeteiligung, Beteiligung, Jugendforum Oldenburg, Extremismus, Projektförderung